Freizeit, Umgebung, Wandern, Entspannen…

Osterspai – R(h)ein ins Leben!

Osterspai, im Tal der Burgen und der Loreley, an der großen Rheinschleife gelegen, dort wo der Rhein von Westen nach Osten fließt, inmitten des „Welterbe Oberes Mittelrheintal“ ist seit 2005 staatlich anerkannte Fremdenverkehrsgemeinde. Gegenüber den Weinbergen des Bopparder Hamm, zwischen Wald und Obstgärten, verwöhnt von einem milden Klima, ein schönes Stück Natur!

Osterspai, das im letzten Jahrzehnt dreimal beim Wettbewerb “Unser Dorf soll schöner werden – unser Dorf hat Zukunft” Kreissieger wurde, hat vieles zu bieten: Kleine gemütliche Gassen mit vielen restaurierten Fachwerkhäusern, den Premium-Wanderweg „Rheinsteig“ der 5,8 km durch die Gemarkung des Ortes Osterspai führt. Auf weiteren vier gekennzeichneten Wanderwegen rund um Osterspai können Sie die nähere Umgebung kennenlernen. Zu den Sehenswürdigkeiten im Rheintal, wie die Loreley oder zur Bundesgartenschaustadt Koblenz sind es nur kurze überschaubare Strecken.

Das im Privatbesitz befindliche Schloss “Burg Liebeneck” von Osterspai, ist weiterer Ausgangspunkt zahlreicher Wanderwege, die Ihnen aussichtsreiche und eindrucksvolle Blicke über den romantischen Rhein, sowie seine malerischen Weinberge ermöglichen. Ein paar Kilometer entfernt befindet sich die sagenhafte Loreley, die bequem per Auto, Schiff oder Bus erreicht werden kann.

Die Loreley oder Lorelei ist ein 132 Meter hoher, aus dem Rhein herausragender Schieferfelsen bei Sankt Goarshausen. Der Ballade nach saß eine Nixe, Loreley genannt, auf dem gleichnamigen Felsen und lockte mit ihrer Stimme die Rheinschiffer an, die wegen ihres unglaublich schönen Gesangs die gefährliche Strömung und die Felsenriffe nicht beachteten und mit ihren Schifferbooten zerschellten. Kennzeichnend war auch, dass sie ihr langes blondes Haar mit einem goldenen Kamm kämmte.


Imagefilm der Gemeinde Osterspai

Nicht weit vom Hotel entfernt befindet sich der Zugang zu den ausgedehnten Wanderwegen des Rheinhöhen-Rheinsteig, der durch Wälder und Weinberge führt und spektakuläre Ausblicke bietet. Perfekt ausgeschildert ist dieser von Osterspai, sowohl in nördlicher Richtung (Marksburg, Braubach), als auch in südlicher Richtung (Kestert, St. Goarshausen) sehr gut zugänglich.

Direkt von unserem Haus können wunderbare Radtouren gestartet werden. Ob Burgen und Schlösser, malerische Städte, unberührte Natur, idyllische Flussabschnitte am Rhein, die Region bietet eine Menge an reizvollen Abschnitten und interessanten Sehenswürdigkeiten, deren Besuch einen Abstecher von der Strecke lohnt.

Bitte fragen Sie uns, wir stehen Ihnen zur Verfügung und übernehmen gerne Ihre Tourplanung.

Unser Haus bietet neben einer Sauna auch zahlreiche Sport und Entspannungsangebote außerhalb des Hotels an.

Mitterheinischer Weinfrühling im Bopparder Hamm
Zu einem Kulinarischen Weinerlebnis (immer am letzten Sonntag im April) schlagen Winzer und Gastronomen ihre Zelte in den Weinbergen auf und verwöhnen die Wanderer mit Spezialitäten aus Küche und Keller. Beim Spaziergang durch die Weinbergslagen probiert der Wanderer an den jeweiligen Ständen regionale Leckerbissen sowie einen guten Tropfen vom Mittelrhein.

Rhein in Flammen in Koblenz
Jährlich im August erstrahlt der nächtliche Himmel zwischen Spay/Braubach und Koblenz im roten Glanz der Bengallichter und dem Feuerzauber von sieben Feuerwerken. Farbenprächtige Feuerwerke, über 70 festlich illuminierte Schiffe und rote Bengalfeuer tauchen die romantischen Ortschaften, Burgen und Schlösser der Region – die seit 2002 zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal” gehört – in einen sprühenden Feuerregen.


Tipps für Ihren Ausflug: